top of page
Search
  • Writer's pictureLena Haynbauer

Airbnb, Booking, Vrbo, Kurzzeitmiete, Kurzzeitwohnen u.v.m.

Updated: Jun 12, 2023

Die Mobilität der Menschen hat vom Gasthaus und Gasthof bis hin zum klassischen Hotel viele Beherbergungsarten hervorgebracht. Mit Plattformen wie Airbnb, Booking oder Kurzzeitmiete ist das Vermieten von voll möblierten Wohnungen und Apartments auf Tages- oder Monatsbasis möglich.


Airbnb krempelt alles um

Bekannt als DIE Plattform für Home Sharing und Vermietung von Wohnungen für temporäre Zwecke, die je nach Stadt und Land unterschiedlich geregelt sind, ist Airbnb eine US-amerikanische Buchungsplattfform, die vor mehr als 15 Jahren gegründet wurde. Die Idee ist nicht neu - wieso nicht sein eigenes Zuhause für den temporären Aufenthalt von Gästen zur Verfügung zu stellen? Ob ein Bett, ein Zimmer oder die gesamte Wohnung?


Im Kern war Airbnb also nicht neu. Bahnbrechend war aber, dass die Plattform erstmals auch ein sicheres Zahlungssystem zwischen privaten AnbieterInnen an unterschiedlichen Ecken dieser Welt sowie ein Mindestmaß an Verbraucher- und GastgeberInnenschutz ermöglichte. Dies gab und gibt vielen Gästen und GastgeberInnen das wichtige Gefühl von Sicherheit.


Die Plattform ist heute mit Objektanzeigen in über 220 Ländern und Regionen der Welt tätig. Für Österreich ist Airbnb ein wichtiger Partner für die Vermarktung von klassischen Ferienimmobilien in der Alpenregion, an Seen sowie für Kurzzeitmiete in den Großstädten. In Wien macht Airbnb ca. 30% bis 50% des Umsatzes von Apartmentbuchungen aus.

Booking zieht nach Booking ist 10 Jahre älter als Airbnb und kommt aus der klassischen Hotellerie. Es hat insgesamt über 28 Mio. gemeldete Unterkünftseinträge, von denen 6,6 Millionen Einträge allein von Ferienhäusern, Ferienwohnungen und anderen besonderen Unterkünften sind. Zum Vergleich: Airbnb weist ca. 5,6-6 Mio. Anzeigen auf. Booking ist in 43 Sprachen verfügbar. Demnach ist Booking mit Sicherheit die reichweitenstärkere Buchungsplattform. Das lässt sich die Plattform auch bezahlen - die Plattformgebühen betragen in Summe 17% der gesamten Buchungssumme, während sie bei Airbnb im Gastgebermodell 15% betragen.


Unterschiedliche Erwartungshaltungen der Gäste


Airbnb ist sehr bekannt und beliebt bei Milennials auf der Suche nach individuellen und authentischen Unterkünften. So wird auf Airbnb viel Wert auf Design, gute Fotografie und Inszenierungen gelegt. Neben klassischen Stadtwohnungen gibt es sog. themed houses wie Baumhäuser, Hütten oder Schlösser.


Auch die Erwartungshaltung der Gäste kann variieren, je nachdem über welche Plattform sie gebucht haben: Während auf Airbnb viele Gäste davon ausgehen, dass es eine/n Gastgeber/in gibt, die auch als direkte Ansprechperson bei Fragen und Problemen fungiert, ist so manch einem Booking-Gast nicht klar, was er/sie gebucht hat - ein Hotelzimmer, ein Apartment, eine Privatwohnung oder eine Einfamilienhaus. Gutes Hosting oder Management von Anzeigen und eine gute Gästebetreuung bedeutet, von Beginn an über Fotos, Beschreibungen, Kategorisierungen, Beschreibung von Check-in-und Check-out-Prozessen den Gästen klar zu machen, was sie buchen.


Expedia, Vrbo, Homeaway, Fewo

Die Expedia-Gruppe umfasst verschiedene Portale, wie vrbo, homeaway, homelidays, fewo-direkt oder expedia. Diese Portale sind wichtig, wenn es um die Vermarktung von klassischen Ferienimmobilien wie große Ferienapartments, Villen, Bungalows, etc. , die in der Regel auch für längere Aufenthalte gebucht werden.


Kurzzeitmiete, Housinganywhere - Portale für Monatsvermietungen


Für Objekte, die zwar auch nur temporär aber lediglich auf Monatsbasis ver-/angemietet werden, haben sich spezielle Plattformen etabliert. Innternational und besonders bei Young Professionals und AkademikerInnen bekannt, die ins Ausland gehen, ist die Plattform Housinganywhere. Ebenso in Österreich bekannt sind die Plattformen Kurzzeitmiete oder Kurzzeitwohnen.

15 views1 comment

Recent Posts

See All

Das ABC der richtigen Kurzzeitvermietung

Darf ich überhaupt vermieten? Wie müssen Fotos und Anzeigen aussehen, welche Preise und Stornobedingungen sind angemessen? Was tun im Schadensfall? Wie registriere ich Gäste und wie führe ich die Orts

bottom of page